Chorsängervereins 1791: u.a. Sängerfest 1966

Hinweis: Fullscale Pictures durch Anklicken des Kreuzsymbols in der Bildmitte

Auszüge aus Festschrift zum 200jährigen Jubiläum 1991

Die Geschichte der Chorsänger durch die Jahrhunderte
Zum 200jährigen Jubiläum wurde von Gerlinde Leibig und Otto Bockmeyer eine Festschrift verfasst, der folgende Beiträge entnommen wurden:
- Die Geschichte der Chorsänger durch die Jahrhunderte
- Der Verein um die Jahrhundertwende
- Die Chorsänger während der Zeit des Nationalsozialismus
- Die Chorsänger nach dem 2. Weltkrieg
- Die Chorsänger in jüngster Zeit
- Daten zur Geschichte von Geinsheim
Chorsänger_Original Festschrift.pdf
Adobe Acrobat Dokument 5.9 MB

Chorsängervereins 1791: u.a. Sängerfest 1966 (Übersicht über Fundus)

Hinweis: Alle Bilder können durch einmaliges Anklicken vergrößert werden.

Närrische Singstunden der Chorsänger

1980 begannen die Chorsänger mit der Tradition der "Närrischen Singstunden", die zu den Höhepunkten der Geinsheimer Fasnacht zu zählen waren.

 

Die Närrische Singstunde wurde im Jahr 2011 zum letzten Mal abgehalten. Eigentlich schade, da die Veranstaltung auch Dank des witzigen Sitzungspräsidenten Linn-Schwechheimer überaus beliebt war.

 

Die nachstehenden Bilder wurden von Adam Karl zur Verfügung gestellt, der selbst z.B. als "Der kleine Mann" regelmäßig die Bundespolitik in der Bütt kräftig auf die Schippe nahm.

Geburtstagsfeiern des ehemaligen Vorstands der Chorsänger Harry Stadler (90 und 91 Jahre, 2013 und 2014)

Traditionelles Käsessen